314

Ich komme nicht von meiner emotionalen Affäre los

K
Zitat von Brausestäbchen:
Ich wusste nicht wie weh es tun würde.

Liebeskummer und Sehnsucht nach meinem Affärenmann waren die schlimmsten und vernichtendsten Schmerzen, die ich jemals in meinem Leben zu spüren bekam. Das war so schlimm, dass ich völlig abgedreht bin. Aber ich kann dich trösten, es geht vorbei. Und wenn es gut läuft, bleibt die Dankbarkeit dafür, diesen Menschen eine Zeit lang in seinem Leben gehabt zu haben. Mein AM war der warmherzigste Mensch, dem ich je begegnet bin und gleichzeitig das größte A.. Das musste er aber wohl sein, um mich abzuschütteln. Trotzdem bin ich ihm für ALLES inzwischen nur noch dankbar. Er hat mich zu einem besseren Menschen gemacht - und zu der Frau, die ihren Mann wieder lieben kann, so wie er jetzt eben ist.

02.02.2024 13:06 • x 4 #166


H
@MMHW71 ich schreib nach Feierabend ne Kurzfassung in Deinen Faden

02.02.2024 13:09 • x 1 #167


A


Ich komme nicht von meiner emotionalen Affäre los

x 3


Plundermandy
@Kruemel1 bist du wieder mit deinem Mann zusammen?

02.02.2024 13:17 • #168


MMHW71
@Heizlok

Das ist sehr sehr nett! Vielen Dank! Deine Ansätze waren immer sehr bereichernd und interessant zugleich.

Wie erwähnt, bin ich zum Glück schon sehr weit darüber aber trotzdem noch sehr an der Thematik interessiert.

02.02.2024 13:30 • #169


K
Zitat von Plundermandy:
bist du wieder mit deinem Mann zusammen?

Ja. Wir waren nur ca. 6 Monate getrennt.

02.02.2024 13:52 • #170


Plundermandy
@Kruemel1 dann soll man die Hoffnung nicht aufgeben. Ich wünsche euch sehr viel Glück.

02.02.2024 13:58 • x 1 #171


Brausestäbchen
@Kruemel1 Danke für Deine Worte, das macht mir Hoffnung.
Im Moment tut es einfach nur weh und ich bin auch völlig durch den Wind, inzwischen auch körperlich.

02.02.2024 14:03 • #172


M
ich bin schon stolz auf uns - wir halten die Kontaktsperre nun seit zwei wochen ein...schon gut

04.02.2024 13:50 • x 2 #173


Leonhard
@Maximilian1985 Es gibt auch einen extra Thread dazu, in dem die Kontaktsperrer:innern von ihren Erfolgen und Misserfolgen berichten.

04.02.2024 14:09 • #174


Plundermandy
@Maximilian1985 natürlich tut das weh. Aber ich denke, du bist besser dran, wenn du dich konsequent löst. Ich sehe es bei meinem NM. Er ist völlig zerrissen zwischen ihr und mir. Er hat alles auf eine Karte gesetzt und alles verloren. Seine Affäre hat ihm den Laufpass gegeben und ich habe die Trennung jetzt für mich beschlossen. Es tut mir sehr weh, aber ich möchte keinen Mann der nicht 100 Prozent bei mir ist. Du kennst auch den Alltag nicht mit ihr...das sind alles Dinge, an die du denken solltest. Und vielleicht denkst du auch mal an die Gefühle deiner Frau.

08.02.2024 09:55 • x 1 #175


M
Zitat von Plundermandy:
Seine Affäre hat ihm den Laufpass gegeben und ich habe die Trennung jetzt für mich beschlossen. Es tut mir sehr weh, aber ich möchte keinen Mann der nicht 100 Prozent bei mir ist. Du kennst auch den Alltag nicht mit ihr...das sind alles Dinge, an die du denken solltest. Und vielleicht denkst du auch mal an die Gefühle deiner Frau.

Genau das sagte mir ein Freund auch, als ich voller Enthusiasmus in eine Affäre geschlittert war. Nein, nicht geschlittert. Ich wollte diesen Mann und glaubte an das große Glück. In dem Moment ist der Ehemann ausgeblendet, denn die Hormone tanzen Polka und der Verstand ist vernebelt und ausgeblendet. Das hält natürlich nur einige Wochen, bis es abflaut.

Einem Freund zeigte ich voller Begeisterung ein Foto von der neuen Lichtgestalt und der sagte nur: Was, das soll Dein neues Glück sein? Der hat einen völlig verschleiterten Blick, das sieht doch jeder und auf den wirst Du Dich nie verlassen können.
Ich war tief betroffen, aber sagte mir, der kennt diesen wunderbaren Mann ja gar nicht.

Der Freund sagte dann nur, mach nur so weiter. Dann kann es passieren dass Dein EM geht und mit der neuen Lichtgestalt wird es auch nichts. Dann stehst Du allein da.

Es kam nicht so weit, ich bzw. wir konnten die Ehe retten, aber mit seinem objektiven Blick hatte der Freund richtig gesehen. Die einstmalige Lichtgestalt war nicht so wie erträumt.

Und das ist das Wesen von Affären. Ein Kick, immer wieder. Tolle Übereinstimmung, was kein Wunder ist, denn Affären sind auch bei längerer Dauer nur halbe Beziehungen. Die Alltagsgegebenheiten fallen weg und so manche Affäre, die in eine normale Beziehung übergeht, was ohnehin selten ist, hält den Träumen nicht Stand, weil der Umstieg auf ein Allttagsleben nicht so funktionierte wie gedacht.

Der TE hat nun eine langjährige Affäre, die aber auch nur Ausflüge aus dem Alltagsleben sind. Immerhin wollen beide ihre Familien nicht aufgeben, aber können einfach nicht voneinander lassen. Und warum? Weil die Sehnsüchte angestachelt werden und schmerzhaft sind.
Und dann passiert das was oft passiert. Einer von beiden glaubt es nicht mehr auszuhalten und sucht wieder den Kontakt und das Gegenüber ist erleichtert, weil der Urzustand wieder hergestellt ist. Das alles nennt sich dann Liebe, ist aber zum Großteil Projektion, Selbstbestätigung und 'Abwechslung.. Man gönnt sich eine Affäre weil die Liebe ja so groß ist. Sie ist sogar so groß, dass beide niemals Nägeln mit Köpfen machen, sondern schön in ihrer Alltagsbeziehung haften bleiben. Und damit ist die Affäre ein nettes Add-on, das das Leben lebenswert macht, denn die Affäre ist der Fluchtpunkt aus der grauen normalen Alltagswelt.

Und der fehlt jetzt, weil man halbherzig versucht, es sein zu lassen und auf eine normale Freundschaft umzusteigen. Wie alt seid ihr? Nicht mehr so jung. Aber ihr habt nicht gelernt, dass Emotionen das eine sind und eine Freundschaft das
Andere. Und daziwischen gibt es nichts.

Lächerliche zwei Wochen ohne Kontakt, dann sind es vier und der TE glaubt, damit wird der Umstieg auf eine Freundschaft funktionieren?
Nein, wenn man emotional dringhängt, muss man schon mit Monaten rechnen bis die Ablösung halbwegs geschafft ist. Man darf auch nicht vergessen, dass die Affäre eine wichtige Funktion als Ausflugsziel in eine andere Welt hat.

Es wird nicht ohne Kontaktabbruch gehen, denn nur dann kommen die Gefühle eines Tages zur Ruhe. Mit halbherigen Lösungen wie ein paar Wochen Kontaktsperre ist es nciht getan, weil es nur ein Konstrukt ist, aber auch kein Wille dahinter ist. Denn irgendwann trifft man sich ja doch wieder, fällt sich in die Arme und ist sich völlig im Klaren darüber, dass es die wahre Liebe ist..Man wollte ja tapfer sein, es durchziehen, aber ach, bei dieser Liebe geht es eben doch nicht.

Die Gefühle hampeln und hinken hinterher. Denn die wollen von verstandesmäßigen Entscheidungen nichts wissen und sie hören auch nicht darauf. Und Gefühle stellen sich erst dann allmählich um, wenn auch sie endlich mal kapiert haben, dass die Affäre, die die Gefühle ja bedient, tatsächlich weg ist und weg bleibt.

Solange sich beide in diesen selbst verordneten Kontaktsperren aufhalten,aber mit einem Hintertürchen, denn man löscht ja auch die Nummer nicht, sagen sich die Gefühle, wir kommen schon wieder zum Zug. Bis dahin schicken wir mal ein wenig Leiden und dann wird das schon wieder. Aber eine richtige Ablösung gelingt nur, wenn man wirklich konsequent ist und auch bereit ist, durch den Schmerz und die Sehnsüchte zu gehen.

Dann merkt man irgendwann, dass es auch ohne Affäre gut geht, ja sogar besser, weil eine Affäre auch immer Stress bedeutet. Sich Zeit herausschälen, Heimlichkeiten, Lügen und Ausflüchte daheim - das sind die Pfeiler, auf denen Affären gebaut sind. Kein Wunder, dass sie mieist irgendwann kaputt gehen.

Eine Affäre bedeutet immer eine Negierung der Alltagsliebe, die man nicht mehr so empfindet, weil das Feuer längst ausgegangen ist. Das beste Mittel gegen Verliebtheit ist es zu heiraten oder in eine Alltagsbeziehung zu wechseln. Aber die ist ja gar nicht gewünscht, denn die hat man ja schon zu Hause.

Ihr belügt Euch doch beide und steht nicht richtig hinter einem Ende, denn das würde nicht eine kleine Lösung bedeuten, sondern die große und die beinhaltet auch die Leere die man auch erst mal bewältigen muss. Aus halbherzigen Entscheidungen wird meistens nichts.
Und eine innere Umprogrammierung von Liebegefühlen auf eine Freundschaft dauert nicht ein paar Wochen, sondern lange Monate bis ein oder auch zwei Jahre. Und wenn die geschafft ist, ist meist auch das Interesse verloren gegangen.
Ich bildete mir nach dem Ende auch ein, ich würde ihn immer lieben, ganz bestimmt. Aber die Zeit verging und irgendwann merkte ich, ich brauch den doch gar nciht. Was hatte ich mir nur eingebildet?

Aber der Schmerz wandelt sich. Anfangs jault er laut, dann heult er, dann schluchzt er und dann wird er allmählich schwächer. Dazwischen flammert er wieder auf, denn es ist ein Auf und Ab, aber die Talfahrten werden kürzer und schwächer. Und irgendwann kapiert man dann, dass die Affäre doch nichts weiter war als eine Affäre, ein Fluchtpunkt im Alltag, der als frustrierend und langweilig empfunden wird.

Nur schade, dass man damit auch immer zur Unehrlichkeit verdammt ist, denn der eigentliche Lebenpartner weiß nichts und soll nicht wissen. Oder er ahnt schon lange was, aber schweigt. Man hält den Ehepartner damit oft für blöder als er ist. Und irgendwann hat man die Nase voll von den Lügen, den vorgeschobenen Überstunden oder was man sich sonst noch so einfallen lässt.

Viel Glück bei Eurem Projekt der Freundschaft. Es wird ziemlich sicher nicht funktionieren, weil die Gefühle doch immer wieder befeuert werden, solange man doch noch Kontakt hat.

08.02.2024 11:13 • x 4 #176


ThomasB
Zitat von Leonhard:
@Maximilian1985 Es gibt auch einen extra Thread dazu, in dem die Kontaktsperrer:innern von ihren Erfolgen und Misserfolgen berichten.

kannst ihn mal verlinken?

08.02.2024 17:17 • x 1 #177


LeiderEinRetter
Zitat von ThomasB:
kannst ihn mal verlinken?

Der hier vielleicht?

start-kontaktsperre-wer-macht-mit-tag-1-t14943.html

08.02.2024 17:25 • x 1 #178


ThomasB
@LeiderEinRetter danke, dachte aber eher an Ergebnisse, ob die Kontaktsperre was gebracht hat bei den Leuten, wie die Erfahrungen damit sind, ob die Menschen wieder zusammen gekommen sind oder ob es sich im Sande verlief

08.02.2024 17:33 • #179


LeiderEinRetter
Zitat von ThomasB:
@LeiderEinRetter danke, dachte aber eher an Ergebnisse, ob die Kontaktsperre was gebracht hat bei den Leuten, wie die Erfahrungen damit sind, ob die ...


Achso, vielleicht gibt's ja noch einen anderen Thread dazu. Warten wir mal ab.

08.02.2024 17:35 • #180


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag