138

Was diese Affäre / Freundschaftplus aus mir gemacht hat

KBR


11106
5
19811
Also ich verstehe, dass der Körper auf Extremsituationen reagiert, war bei mir nach der OP auch so und ich bin überzeugt, dass mir die Infektion der Wunde bzw. der 4monatige Heilungsprozess erspart geblieben oder leichter verlaufen wären, wenn ich psychisch nicht am Boden gewesen wäre. Natürlich war ich wütend auf den Ex, dass er uns nicht mehr wollte. Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, ihn -außer im ersten Impuls - dafür verantwortlich zu machen, dass ich psychisch derart instabil war.

Das hat doch viel weniger mit dem Ex zu tun als mit meiner Biografie und meinen Lebensentscheidungen..

EDIT:
Falls Du das noch nicht getan hast, versuch doch mal für Dich, ganz genau die Fragen zu formulieren, ohne deren Antworten von ihm Du nicht heilen zu können meinst.

Ich vermute, Du wirst feststellen, das Gefühl, Dich unbedingt aussprechen zu müssen, ist eher diffus als konkret und die Aussprache, auf die Du alles setzt stellt sich lediglich als ein Festgehalten heraus.

22.10.2020 14:01 • x 2 #31


Schlurfi2020


442
1
348
Zitat von KBR:
Also ich verstehe, dass der Körper auf Extremsituationen reagiert,


Das stimme ich zu. Wenn ein Mensch sich aufregt und dann Sodbrennen zum Beispiel bekommt, ist das auch letztlich erst einmal eine Reaktion des Körpers.

Was ich nicht verstehe, @Karin150 , warum es ein Fehler gewesen sein soll, Dein Thema hier zu eröffnen. Augenscheinlich hast Du niemanden, mit dem Du darüber reden kannst/möchtest, dafür sind ja Foren wie diese hier. Helfen kannst Du Dir nur in erster Linie selbst, hier im Forum bekommst Du Tipps, Hilfestellungen, wie Du was angehen könntest. Aber erledigen musst Du das selbst.

Antworten und Erklärungen von dem AM zu erwarten - das wäre wie das Manna vom Himmel herbei zu sehnen. Das aus einer Affäre noch eine Freundschaft werden soll - dann noch mit dem Hintergrund wie bei Dir, ist schon vorweihnachtliches Denken. Solche Wünsche gehen nicht in Erfüllung. Er ist Dir keine Erklärung schuldig, vielmehr solltest Du Dir mal ein paar Fragen stellen und beantworten:

Warum habe ich eine Affäre gesucht und warum ist die ausgetriggert?

Warum habe ich mich überhaupt auf eine Affäre eingelassen, wenn ich deren Spielregeln nicht befolgen kann/werde/will?

Warum will ich mich noch auf eine Freundschaft mit einem Mann einlassen, der mich von hinten bis vorne nur veräppelt hat, mich gedemütigt hat und so weiter? (Das klingt übrigens sehr nach einer sehr devoten Frau, aber keinesfalls nach einer starken Frau).

Warum bin ich schwach und stehe nicht für meine Bedürfnisse ein (wärest Du stark, hättest Du den Mann sehr frühzeitig auf´s Abstellgleis geschoben. Dazu kommt: Menschen, die betonen "müssen", dass sie stark sind, das ist fast immer genau das Gegenteil. "Stark", oder besser durchtrieben, war hier nur der AM. Du warst Zuschauer und Leidtragende, nicht mehr).

Wann wache ich auf?

Deine Haut reagiert stellvertretend für Deine inneren Schmerzen, die Dir zeigen: Mach endlich Schluss mit Kopf und Herz, dann endet auch der Schmerz.

Ich hoffe für Dich, Du kannst bald erste Schritte gehen in eine neue Zeitepoche in Deinem Leben. Lass diese hier hinter Dir - und noch ein letzter Rat:

Lass die Finger von Affären. Auch wenn es jetzt hart klingt, Du eignest Dich absolut null dafür. Was Dich aber auch für viele Menschen, vor allem Männer, eher attraktiver machen wird. Aber die Regeln und wie so Affären ablaufen, das lass mal lieber sein. Wer mit der Skrupellosigkeit nicht umgehen kann und auch nicht gnadenlos aussieben kann, im Anschluss dann noch Hausausschlag bekommt, weil die Haut stellvertretend für den psychischen Schmerz reagiert, dann Finger weg von Affären. Dann lese lieber Schnulzenromane, da kannst Du vielleicht sogar noch lachen.

22.10.2020 14:21 • x 4 #32



Was diese Affäre / Freundschaftplus aus mir gemacht hat

x 3


Schlurfi2020


442
1
348
Ich bitte meine Schreibfehler zu entschuldigen. Meine Lesebrille ist leider verschwunden und ich habe schon wieder zu viele Gedanken auf einmal, komme da mit dem Schreiben nicht hinterher.

Mein "Hausausschlag" spricht Bände ...

22.10.2020 14:38 • #33


Blanca

Blanca


4172
26
5943
Zitat von Karin150:
Wir brachen den Kontakt ab. Wochen später erhalte ich eine Mail wie sehr er mich vermisst. Er ist zu Hause rsusgeflogen. Ich wollte eigentlich die Sache hinter mir lassen aber er blieb hartnäckig und wollte unbedingt eine Aussprache. Irgendwann stimmte ich dann zu.

Finde den Fehler!

Zitat von Karin150:
Seine Frau verzeiht ihm eh immer.

Da hast Du was mit ihr gemeinsam...

Zitat von Karin150:
Ich bin eigentlich stark, weiss was ich will und verstehe absolut nicht warum ich mich immer und immer wieder mich auf diesen Menschen eingelassen hat.

Ein starker Mensch kennt die eigenen Bedürfnisse und weiß für sich auf eine Weise zu sorgen, die sie angemessen bedient.

Zitat von Karin150:
Ich bin ein Mensch der die Dinge geklärt haben muss.

Dann befaß Dich damit und kläre sie, aber mit der richtigen Ansprechpartnerin: Dir selbst nämlich.

Zitat von Karin150:
Ich habe da offene Fragen die mich quälen. Diese sind nun auf meine Gesundheit geschlagen.

Ein Grund mehr also, Deine Reise ins innere Ich anzutreten.

Zitat von Karin150:
Von was für einem Menschen habe ich mich da so zerstören lassen?

Völlig irrelevant. Die Frage ist einzig, was da bei Dir selbst los war.

Zitat von Karin150:
Das ganze hat etwas in mir zerstört. Ich werde so schnell mein Vertrauen keinem mehr geben.

Dann hast Du ja schon mal etwas wichtiges gelernt aus der Sache: Nämlich daß
a) bestimmte Menschen schon qua ihrer Positionierung Dir gegenüber (hier: Dich nur als Affairenmaterial zu sehen und zu behandeln) gar kein Vertrauen verdienen
b) daß man sich Vertrauen erst mal erarbeiten muß: Reden ist Silber, Handeln ist Gold.

Zitat von Karin150:
Es hatte sich einfach eine Freundschaft entwickelt.

Nein, Ihr seid keine Freunde. Freunde stehen zu ihrer Freundschaft und stellen einander auch im sozialen Umfeld vor, werden dort angemessen integriert. Davon ist bei Euch absolut nichts erkennbar.

Euer Ding war und blieb eine Affaire, mehr nicht.

22.10.2020 14:40 • x 4 #34


Karin150


Mit einer Affäre hat man s.
Nicht mehr nicht weniger, oder?

Bei uns stand immer eine Freundschaft im Vordergrund. Das ist schwierig zu verstehen.

Wir haben den Kontakt abgebrochen, das ist gut und ich trauere diesem Menschen nicht hinter her.


Ich leide seit Wochen unter Schlafentzug und da wird man labil.

22.10.2020 14:47 • #35


Blanca

Blanca


4172
26
5943
Zitat von Karin150:
Mit einer Affäre hat man s.
Nicht mehr nicht weniger, oder?

Eben drum ist eine Affaire ja auch keine echte Freundschaft.

22.10.2020 14:52 • #36


Schlurfi2020


442
1
348
Zitat von Blanca:
Ein Grund mehr also, Deine Reise ins innere Ich anzutreten.


Ein sehr schöner Satz.

Genau darum geht es jetzt eigentlich auch: Die TE muss eine Reise zu sich selbst antreten, die muss sie weitestgehend alleine gehen. Und dabei wird eben auch Berg und Tal durchschritten, der Kopf bekommt eine Menge Denksportaufgaben und wenn man die alle gelöst hat, sollte am Ende (hoffentlich) ein guter Neubeginn starten.

Eine Affäre, die zu einer Freundschaft führen soll? Dann noch bei dem Ablauf? Permanentes hin und her, Lügen über Lügen, dann die "typische" Rückbesinnung des Affärengängers, als die Affäre bekannt wurde, dann die typischen Zweifler des Affärengängers, man wolle doch wenigstens noch dieses und jenes, zwischendurch wird mal die Affären wieder körperbetont, dann geht es hin und her aber am Ende sagt die Verschmähte fast immer: Wir hatten etwas Besonderes .

Ja, was denn bitte schön?

Es ist nichts anderes als ein typischer ganz normaler Affärenablauf, der am Ende mal wieder gründlich in die Hose gegangen ist und einen Menschen, nämlich Dich, liebe TE, völlig aus der Fassung gebracht hat. Wer tatsächlich glaubt, bei einer Affäre ginge es um Liebe, der möge mir mal erklären, warum hier alleine im Affärenthread soviele Menschen sind, die an ihren Affären nicht nur gescheitert sind, sondern sich auch noch selbst eine gefühlte Ewigkeit geißeln. Das kann doch nicht wahr sein, dass angeblich "starke" gestandene Persönlichkeiten nach zig Zeitabläufen und vielem Drama auch nach langer Zeit nicht die Erkenntnis kommt, dass das alles nur eine Luftblase war. Bei den ersten ein, zwei Malen kann ich das verstehen, aber spätestens beim dritten Mal sollten doch endlich die Alarmglocken läuten. Und dann geht es nicht mehr um Erklärungen und Klärung, dann geht es um einen Neuaufbau seiner selbst - sonst passiert das, was Dir gerade passiert: Du wirst daran erkranken und im schlimmsten Fall sogar dauerhaft Schäden davontragen.

Bist Du Dir sicher, dass der Hausausschlag "nur" von dem Stress kommt? Wenn ungeschützter 6 erfolgte, was ich nicht hoffe, dann könnte das auch was anderes sein wie ein Andenken an die Schmach in ungewollter Tradition. Ich gehe aber davon aus, dass Dein Hautarzt da richtig liegt bei Dir, sonst wäre das ja noch das Sahnehäubchen...

22.10.2020 16:46 • x 3 #37


commitmentor

commitmentor


47
81
Zitat von Karin150:
Mit einer Affäre hat man s.
Nicht mehr nicht weniger, oder?


Nein. Hauptkennzeichen einer Affäre ist, dass mindestens ein Partner sind in einer Beziehung zu einer anderen Person befindet und diese im Regelfall absichtlich täuscht und in die Irre führt, um die Affäre zu decken. S. ist kein notwendiges Kriterium einer Affäre. In einer emotionalen Affäre entsteht häufig eine sehr tiefe gefühlsmäßige Bindung zum Affären Partner und das lediglich aufgrund von intensiven regelmäßigen Gesprächen. Dieser Form der Affäre wird häufig viel größeres Zerstörungspotential für die öffentliche Ursprungsbeziehung attestiert als einer Affäre in der nur der S. im Vordergrund steht.

Und als Affären Partner kann man sich aus so einer emotionalen Bindung auch viel schwerer lösen, als aus einer reinen s.uellen Affäre.....

22.10.2020 18:00 • x 4 #38


Sentimentalo

Sentimentalo


370
5
398
Zitat von Karin150:
Ich war seine erste Affäre.
Sonst wäre er nicht so blöd aufgeflogen


Hallo Karin, sagen kann man viel! Egal, ob du diese Aussage von ihm glaubst oder nicht, du solltest dir das nicht länger antun! Der Flurschaden ist nun einmal da und ob unverschuldet von dir oder nicht, dein AM wird dir bei der Bewältigung weder helfen können noch wollen.

Schließe damit ab und lass die Erklärungen (Aussprache) in der Schublade ruhen.

Wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist und du einen neuen Mann gefunden hast, wird dich der Vertrauensverlust wieder einholen. Das ist dann aber wieder eine neue Geschichte und braucht nicht notwendigerweise eine Baustelle zu werden!

Viel Glück!

22.10.2020 18:13 • x 2 #39


Sentimentalo

Sentimentalo


370
5
398
Zitat von Karin150:
Der Ausschlag nervt und ich würde gerne die Abkürzung der Heilung nehmen und eine Aussprache.


Diese Folgerung klingt aber jetzt reichlich naiv und unreif! Passt nicht zu deinem sonstigen Auftreten hier

So was gibts nur in den Überaschungseiern von KINDER!

22.10.2020 18:18 • x 1 #40


KBR


11106
5
19811
Zitat von Karin150:
Mit einer Affäre hat man s.
Nicht mehr nicht weniger, oder?


Meine Affären hatten andere Bestandteile. Viel mehr als 6. Gespräche, Reisen, Unbeschwertheit, gute Restaurants, gutes Essen, gute Hotels, Veranstaltungen, Spaziergänge, Ausgehen, Tanzen, Spaß haben UND 6.

22.10.2020 18:32 • #41


Blanca

Blanca


4172
26
5943
Zitat von commitmentor:
Hauptkennzeichen einer Affäre ist, dass mindestens ein Partner sind in einer Beziehung zu einer anderen Person befindet und diese im Regelfall absichtlich täuscht und in die Irre führt, um die Affäre zu decken.

Liebesaffairen sind folgendermaßen definiert:

"Bei einer Liebesbeziehung, in der keine Partnerschaft angestrebt oder erwartet wird oder die parallel zu einer bereits vorhandenen Partnerschaft geführt wird, spricht man auch von einer Liebschaft, einer Liaison, einem Techtelmechtel oder einer Liebesaffäre,"
(Wikipedia)

"Bedeutung des Begriffs Affäre und Unterscheidung zu ähnlichen Worten

Der Begriff Affäre kommt in der Liebe für verschiedene Formen von Beziehungen zum Einsatz. Eine deutliche Abgrenzung besteht zu langfristig sowie ernsthaft angelegten Bindungen wie der Ehe und dem romantischen Zusammenleben im selben Haushalt. Das klassische Merkmal von zahlreichen Affären ist die Konkurrenz zu diesen beständigeren Beziehungen, in denen sich dann mindestens ein Beteiligter üblicherweise mit einer anderen Person befindet.

Manche Menschen verwenden den Begriff aber nur, weil der kurzfristige Bestand der Beziehung von Anfang an geplant ist. Eine derartige Affäre ist somit zwischen zwei Singles ohne den Betrug an einem Dritten denkbar. Dennoch bringen viele Personen das Wort damit in Verbindung, dass jemand hintergangen wird."
https://rp-online.de/leben/gesundheit/s...d-51434021

Zitat von Schlurfi2020:
Was ich nicht verstehe, @Karin150 , warum es ein Fehler gewesen sein soll, Dein Thema hier zu eröffnen. Augenscheinlich hast Du niemanden, mit dem Du darüber reden kannst/möchtest, dafür sind ja Foren wie diese hier. Helfen kannst Du Dir nur in erster Linie selbst, hier im Forum bekommst Du Tipps, Hilfestellungen, wie Du was angehen könntest. Aber erledigen musst Du das selbst.

Danke. Genauso sehe ich es auch.

Zitat von Schlurfi2020:
Wer mit der Skrupellosigkeit nicht umgehen kann und auch nicht gnadenlos aussieben kann, im Anschluss dann noch Hausausschlag bekommt, weil die Haut stellvertretend für den psychischen Schmerz reagiert, dann Finger weg von Affären.

22.10.2020 18:53 • x 2 #42


Blanca

Blanca


4172
26
5943
@Karin150 - ich empfehle im übrigen, mal hier mitzulesen:
thread-fuer-afs-und-ams-zur-gegenseitigen-unterstuetzung-t34309.html

Laß Dich von seinem Umfang nicht abschrecken: dieser Thread enthält Beiträge, die Dir bestimmt das eine oder andere Licht aufgehen lassen werden. Etwa diese hier:
thread-fuer-afs-und-ams-zur-gegenseitigen-unterstuetzung-t34309-s31050.html#p2316208
thread-fuer-afs-und-ams-zur-gegenseitigen-unterstuetzung-t34309-s31065.html#p2316385

Auch dieser Thread im Tagebuch-Unterforum nebenan hier könnte Dir weiterhelfen:
leben-nach-der-katze-vom-gehen-und-bleiben-tagebuch-t32124.html

Versteh mich bitte nicht miß - natürlich können wir auch gern hier weiter mit Dir schreiben. Es ist nur als Hinweis gemeint, wo Du parallel dazu noch passive Unterstützung finden könntest.

22.10.2020 19:04 • x 1 #43


Schlurfi2020


442
1
348
Zitat von KBR:
Meine Affären hatten andere Bestandteile. Viel mehr als 6. Gespräche, Reisen, Unbeschwertheit, gute Restaurants, gutes Essen, gute Hotels, Veranstaltungen, Spaziergänge, Ausgehen, Tanzen, Spaß haben UND 6.


@KBR
War Dein Affärenmann denn dann überhaupt gebunden oder warst (nur) Du gebunden? Ich meine, wenn jemand soviel Zeit in eine Affäre investieren kann, wo bei mindestens einem der AP ein anderer Partner im Background ist, wie geht denn sowas? Das kann ich ja kaum glauben?

Wie kann so etwas denn realisiert werden, ohne aufzufallen? Die Aufdeckungswahrscheinlichkeit, wenn ich das hier von Dir lese, Reisen, Hotels, Ausgehen, Tanzen gehen und und und und nie ist man "erwischt worden"? Das musst Du mir mal erklären, wie das gehen soll. Meine Affärenfrauen haben Treffen immer lange vorab geplant und organisiert, quasi auf die Minute.

Ich bin erstaunt und frage mich ,wie das realistisch abgelaufen sein soll. Da musst Du beziehungsweise Dein AM aber eine gehörige Portion Glück gehabt haben, nicht aufzufliegen, oder?

Oder war das "nur" eine Liebschaft, ohne den Makel einer Affäre (also, dass mindestens einer der Protagonisten tatsächlich anderweitig gebunden war)?

22.10.2020 19:46 • #44


Blanca

Blanca


4172
26
5943
Zitat von Schlurfi2020:
Wie kann so etwas denn realisiert werden, ohne aufzufallen?

Geschäftsreisen, Auslandsaufenthalte....

22.10.2020 19:48 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag